erleben – erproben - anwenden  
  
 
 
 
 

 
 

Körpersprache in der schulischen Kommunikation

 

Lehrerfortbildungen und Vorträge

zu unserem Buch:

Körpersprache in der schulischen Kommunikation

(Carl Auer Verlag Heidelberg)

 

Körpersprache in der schulischen Kommunikation

Neben Fachkompetenz und Inhalten beeinflussen viele nonverbale Aspekte wie Haltung, Gestik, Mimik und Präsenz – Ihren Erfolg in der Schule.

Ihr Körper spricht immer mit, ob Sie vor der Klasse stehen, in Elterngesprächen oder im Umgang mit Kollegen, der Schulleitung, Behörden, etc. Die passende Körpersprache kann Sie darin unterstützen die gewünschte Wirkung zu erzielen und überzeugend aufzutreten. In diesem auf unterschiedliche schulische Situationen ausgerichteten Training reflektieren, erproben und erweitern Sie mit praxisnahen theaterpädagogischen Methoden Ihre individuelle Körpersprache. Zudem lernen Sie, die Körpersignale Ihres Gegenübers besser zu verstehen und entsprechend darauf zu reagieren. Sie erleben die Kraft der Körpersprache und erfahren wie Sie diese wirksam einsetzen können.

 

Seminar I: Körpersprache im Unterricht

In diesem Seminar reflektieren Sie bewusst Ihr Auftreten, Ihr Verhalten und Ihre Rolle im Unterricht und deren Wechselwirkungen. Ziel ist es, Ihre Selbstwirksamkeit im Unterricht zu erhöhen, um den Unterricht lebendig und souverän zu gestalten zu können.

Trainingsschwerpunkte: Körpersprache der Lehrer, Körpersprache der Schüler, Rolle und Verhalten, natürliche Autorität.

 

Seminar II: Körpersprache in kommunikativen schulischen Kontexten

Neben dem Unterricht ist der Lehreralltag von vielfältigen kommunikativen Situationen begleitet: Elterngespräche, Konferenzen, Gespräche mit Kollegen, Kommunikation mit der Schulleitung, Behörden etc. In diesem Seminar erproben Sie die Macht der Körpersprache in unterschiedlichen schulischen Kontexten und erhalten Anregungen für Ihr Auftreten, um Ihre Standpunkte und Ziele noch gewinnender und überzeugender zu vertreten. 

Trainingsschwerpunkte: Wechselspiel von innerer und äußerer Haltung, Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung, Statuskonzept.

 

Seminar III: Der Lehrer als Zentralfigur

Als Lehrer stehen Sie als Zentralfigur vor ihrer Klasse. Für manche, besonders für Referendare ist dies ungewohnt und oft mit Unsicherheiten verbunden.

In diesem Seminar erhalten Sie die Gelegenheit Ihr Auftreten und Ihre Wirkung vor der Klasse zu erproben. Sie erleben Strategien wie Sie souverän und wirksam vor und mit der Klasse agieren können und erfahren Techniken und Tipps wie Sie mit Anspannungen oder Stress umgehen können. So dass Sie als Zentralfigur gelassen und überzeugend ihre Schüler noch mehr für Ihren Unterricht  interessieren und begeistern können.

Trainingsschwerpunkte: Im Focus der Aufmerksamkeit, der Lehrer als Zentralfigur, Umgang mit Präsentationsangst & Stress.

Schulinterne Angebote

  • Lehrerfortbildungen
  • Vorträge
  • Ein Humorvoller Teamtag für das Kollegium
  • Coaching und Supervision für LehrerInnen

Gerne gestalten wir für Sie auch passgenaue Fortbildungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Claudia Timpner    0179 - 59 75 834

Ruth Eckert           0160 - 44 77 821

claudia.timpner@szenenwechsel-business.com

ruth.eckert@szenenwechsel-business.com

 

Kompetenztraining

TEAMTRAINING

Die Macht der Körpersprache