erleben – erproben - anwenden  
  
 
 
 
 

 
 

Kompetenztraining in der Arbeit mit behinderten Menschen

 

In unserem Training mit Theatermethoden spielen die Teilnehmer typische berufliche Situationen und Herausforderungen durch. Sie probieren verschiedene Handlungsmöglichkeiten aus und erfahren so direkt und sehr eindrücklich deren unterschiedliche Wirkung. Theorie-Impulse vermitteln das nötige Hintergrundwissen.

Die Simulationsübungen sind sehr praxisnah und erweitern schnell das

Handlungsrepertoire der Mitarbeiter: in der Kommunikation oder im Umgang mit schwierigen Situationen oder Konflikten.

Die Teilnehmer konsumieren nicht passiv, sondern erarbeiten sich aktiv und persönlich passende Lösungen. Dadurch fällt der Transfer in den Alltag besonders leicht.

 

Inhalte

  • Die eigene Rolle/Aufgabe in der Begleitung
  • Körpersprache - verbale und nonverbale Kommunikation
  • Auftritt, Wirkung und Präsenz
  • Handlungsmöglichkeiten in herausfordernden Situationen
  • Gut für sich sorgen – gut Grenzen setzen und bewahren
  • Gute Balance zwischen Nähe und Distanz

 

Methoden

  • Simulationstraining
  • Wahrnehmungs- und Sensibilisierungsübungen
  • Übungen zu Körpersprache und Ausdruck
  • Interaktions- und Kooperationsübungen
  • Übungen zur Stressbewältigung

 

TEAMTRAINING

Körpersprache in der schulischen Kommunikation

Die Macht der Körpersprache